Sie sind hier: Startseite » Italien » Aquileia

Aquileia

Fiuggi
Fiuggi Blick auf den Ort mit der historischen Altstadt - Foto: Wikipedia - Autor: pietro scerra - Lizenz: s.u.




Überblick

Aquileia - Antike
Aquileia - Antike ...ehem. römisches Forum von Aquileia - Foto: Wikipedia (gemeinfrei))



Aquileia ist eine Stadt mit 3225 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der italienischen Region Friaul-Julisch Venetien. Die Stadt liegt am Fluss Natissa im heutigen Friaul im Norden von Italien, etwa zehn Kilometer von der Lagune von Grado am Golf von Triest entfernt. Sie war eine strategisch und wirtschaftlich bedeutende Stadt des Römischen Reiches. Reste der römischen Stadt sind im Freigelände und in zwei Museen zu besichtigen, allerdings wurde der größte Teil archäologisch noch nicht gesichtet (Stand 2020). In der mittelalterlichen Basilika von Aquileia befindet sich das bedeutendste frühchristliche Fußbodenmosaik Italiens, das auf das frühe 4. Jahrhundert datiert wird.




Geschichte



Comune di Fiuggi Municipio Agosto 2010

Stadthalle von Fiuggi - eingebunden über Wikimedia Commons




Video - Fiuggi

Sehenswürdigkeiten




Fiuggi San Pietro Orgel (1)

Kirche San Pietro Apostolo in Fiuggi - Blick auf den Altar und die Orgel - eingebunden über Wikimedia Commons



Quellenangabe:


1.: Die Informationen zur Geschichte der Stadt Grado basieren auf dem Artikel Grado (Stand vom 03.11.2020) und stammen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Die Fotodateien "" - "" - "" - "" werden unter den Bedingungen Creative Commons "Attribution 2.0" „Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported“ Lizenz veröffentlicht.


Fotos aus Fiuggi


-Anzeige-





Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen